#008 Podcast | Über Komfortzonen & persönliches Wachstum

Komfortzone persönlich wachsen

Weshalb es wichtig ist innezuhalten. In Dich hineinzuhören. Einen Schritt zurück treten, um besser sehen zu können. Darum geht es heute. Und auch über Komfortzonen und persönliches Wachstum.

„Verlasse Deine Komfortzone, denn dann wirst Du persönlich wachsen!“, habe ich während einiger Ausbildungen und Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung gehört. Also lerne ich neue Menschen kennen, netzwerke, besuche Kinofilme und Ausstellungen alleine, probiere Dinge zum allerersten Mal aus. Und ja, ich wachse, lerne mich ganz neu kennen, begegne mir selbst. Bis ich vor ein paar Wochen einen Prozess wahrnehme, der schon viel früher begonnen haben muss.

Ich habe den Wunsch verspürt keine neuen Menschen kennenzulernen, ich wollte nicht mehr netzwerken, nichts Neues kennenzulernen. Rückzug war das Bedürfnis, das ich wahrnahm und es erschreckte mich. Also reflektierte ich und erkannte etwas Wundervolles. Und auch hier begegnete ich mir selbst, doch irgendwie anders… Wie genau? Sehr gerne teile ich heute diese Erkenntnis heute mit Dir.

Zusammenfassung

Als ich „Komfortzone“ auf Ecosia eingegeben habe, fand ich heraus, dass diese durch Fallschirmsprünge, das Halten von Vorträgen, in die Sichtbarkeit gehen und ähnliches erweitert werden kann. Auf Basis meiner Erfahrung der letzten beiden Wochen habe ich dann die Komfortzonenerweiterung in „äußere“ und „innere“ aufgeteilt. Zur „inneren Komfortzonenerweiterung“ zählen nach meiner Definition sich verletzbar zeigen, einlassen auf Widerstände, dranbleiben und auch etwas abblasen. Jede Komfortzone ist anders. Nur Du kannst spüren, wann Du Deine verlässt und ob zu Deiner Lebensphase eine „äußere“ oder „innere“ Komfortzonenerweitung passt.

Schön, dass es Dich gibt & bis nächste Woche.

Bis dahin sende ich Dir viel Liebe!

Deine Viktoria

2 Kommentare, sei der nächste!

  1. Herrlich dieses Podcast am Freitag Morgen in der überfüllten U-Bahn mit den grantigen Gesichtern zu hören…
    Es ist wie in eine andere Welt eintauchen.
    Danke für deine inspirierenden Worte, die mich selber zum Nachdenken anregen.
    Danke für unsere wertvolle, wundervolle Freundschaft💚
    lg Emilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.