#30TDC | Teil 1/7: Entdecke Deinen Wohlfühlort!

Declutter Wohlfühlort

Du möchtest Deinen Wohnraum ein wenig entrümpeln? Du weißt, dass Du zu viel Zeug hast, bist aber nicht sicher wo und wie Du starten sollst? Du möchtest Deine Wohnung ein wenig umgestalten? Du bist nicht sicher, ob Du Dich, mit der derzeitigen Gestaltung Deiner Wohnung, wirklich wohl fühlst? In diesem und den folgenden Beiträgen findest Du Impulse, um Deinen Wohnraum noch gemütlicher zu gestalten, lange anstehende Veränderungen anzustoßen, Unerledigtes abzuschließen und auch Gegenstände endgültig loszulassen.

Persönlich wachsen? Aber bitte ohne Persönlichkeitsentwicklung! | Podcast #29

5 Tools

Es muss nicht immer als „Persönlichkeitsentwicklung“ betitelt sein, um dabei persönlich zu wachsen. Heute stelle ich fünf Tools vor, die mich unterstützt haben, persönlich zu wachsen. Und zwar auf eine spielerische, unauffällige Art & Weise. Du erfährst heute: Was Frauenkreise genau sind. Wieso es sich lohnt mit Mediationen zu starten bzw. sie zu vertiefen. Was es bringt auf „Deiner Matte zu bleiben“. Weshalb Dankbarkeit so wertvoll ist. Weshalb Schauspiel in diese Liste passt. Hast Du […]

Wenn die Nahrungsmittelunverträglich Dich wachrüttelt | Podcast #28

Nahrungsmittelunverträglichkeiten Interview Ulli

Lebenssmittelunverträglichkeiten kommen nicht über Nacht. Genauso gehen sie auch nicht über Nacht weg. Das Wichtigste ist dranzubleiben, um herauszufinden, was Dein Körper Dir mitteilen möchte & um herauszufinden, was ihm gut tut. Plötzlich unverträglich Selbstverantwortung für die Heilung übernehmen Ulli von Cookies & Style nimmt uns in der heutigen Episode auf ihre Reise der Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit. Sie erzählt davon, dass sie ihren geliebten, wenn auch stressigen 7 Tage-Job an den Nagel hing. Das war jedoch […]

Rauhnächte | Deine magische Zeit zwischen den Jahren

Rauhnächte Die magische Zeit zwischen den Jahren

Rauhnächte stehen für die Tage zwischen den Jahren. Und zwar von 24.12. bis 6.1.. Ein Jahr besteht nach dem Mondkalender aus dem Zyklus von zwölf zu je 29,5 Tagen. Daraus ergeben sich 354 Tage für ein Jahr, womit elf Tage und zwölf Nächte irgendwie „übrig“ bleiben. Zwar werden diese unter dem Jahr an die Monate angehängt, doch dem Ursprung nach ist das nicht korrekt. Durch diese Lücke entstehen die Rauhnächte & Tage. In dieser Zeit […]