Wohnen | Tag 8 – Was?! So viel Modeschmuck habe ich noch?

#30TageDC #8 - Bilder fĂŒr IG

Am achten Tag meiner Declutter Challenge trenne ich mich von sieben StĂŒck Modeschmuck und einer Sonnenbrille. Ich habe mehr Modeschmuck bei mir entdeckt, als ich dachte. Das ist nichts worauf ich heute stolz bin. 😉

Die Strategie von Modeschmuck ist keinenfalls auf Langfristigkeit ausgelegt. Sondern eher auf kaufen, kaufen, noch mehr kaufen, horten & dann in einer Schublade vergessen. Modeschmuck ist auch alles andere als hochwertig. Das Metall fĂ€rbt leicht ab. Wer kennt sie nicht? Die grĂŒnen AbdrĂŒcke auf der Haut. DarĂŒberhinaus wird Modeschmuck unfair produziert – Fast Fashion eben. Viele GrĂŒnde also, weshalb ich mich ganz davon verabschiede. Wobei ich mich an meinen letzten Neukauf schon gar nicht mehr erinnern kann. 😀 Hm, naja umso besser. Und am Schönsten finde ich, dass ich anderen damit eine Freude bereiten kann.

Den abgebildeten Schmuck habe ich bereits verschenkt. Habe es einfach in die Share & Care Gruppe auf Facebook eingestellt und an den beiden darauf folgenden Tagen wurde der Schmuck auch schon abgeholt. Die neue Besitzerin der Ohrringe hat so riesig gefreut. Ich war richtig gerĂŒht, endlich werden sie getragen. Bei mir lagen sie schon viel zu lange in der Schublade.

Die Sonnenbrille habe ich mir bei meinem Besuch in New York gekauft. Der Kurs stand 2011 richtig gut & ich habe die Brille wirklich oft & gerne getragen. Jedoch hat sich meine Stil verÀndert und jetzt passt sie einfach nicht mehr zu mir.

30TDC #8

Fair gefertigten Schmucks gibt es zum Beispiel bei Amara Ajai.

von Herzen,
Viktoria

PS Minimalismus bedeutet fĂŒr mich mir die Frage, nach dem was ich im Leben wirklich-wirklich brauche, zu stellen.

Zum Mitmachen, Inspirieren lassen oder entrĂŒmpelten Sachen ein neues Zuhause geben: #30TageChallenge Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.