Wohnen | Tag #30 – 465 Gegenstände weniger + Fazit

#30TageDC #30 - Bilder für IG(2)

Challenge accomplished! In den letzten 30 Tagen habe ich meine Wohnung einmal auf den Kopf gestellt. Sachen verkauft, verschenkt, gespendet, entsorgt. Es war richtig spannend welche Gegenstände dabei zu Tage kamen. Letzendlich ist mein Haushalt um mehr als 465 Gegenstände leichter.

Zu Beginn hätte ich ehrlich nicht gedacht, dass ich es schaffe 465 Gegenstände zu finden, von denen ich mich trennen kann.

„So viel Zeug besitze ich doch gar nicht mehr!“

Heute gehen die letzten 30 Sachen, von denen ich den überwiegenden Teil entsorgt und verschenkt habe, weg. Ich habe mich leichter getrennt, als ich zu Beginn dachte. Jedoch war es schon sehr erschreckend, für mich, wie viele Gegenstände ich nur noch entsorgen konnte. Was spiegelt sich da von meiner Persönlichkeit in meiner Wohnung? Etwa, dass ich richtig viel Müll in meinem Leben habe, von dem ich gar nichts weiß?! Zumindest interpretiere ich das für mich so. Zeit auch darauf einen prüfenden und heilenden Blick zu werfen.

Das Verschenken hat mich sehr glücklich gemacht. Das Verkaufen ebenso. Viele Gegenstände, die sehr gut erhalten sind, fanden jedoch auch geschenkt, keine AbnehmerInnen, was ich schade finde. Denn anscheinend kaufen die Menschen lieber neu, als aus zweiter Hand. Auf den ersten Blick klar, wenn Neues so billig ist… Für mich ein klares Zeichen, noch mehr aufzuklären und aufzuzeigen welche positiven Aspekte Slow Fashion bzw. Second Hand haben.

Jedenfalls merke ich nun, am Ende der Challenge, dass ich sogar noch so viel Zeug habe, um eine zweite Challenge zu absolvieren. 😀 Tja, das mache ich doch liebend gerne. Diesmal mit vielen Tipps und Inspirationen, in der ersten Hälfte der Challenge, bevor das Entrümpeln, in der zweiten Hälfte, herausfordernd genug wird, um den Wohnraum in Deinen Lebensraum zu verwandeln.

Die #30TageDeclutterChallenge geht mit 1. Mai in die zweite Runde! Sei dabei!

 von Herzen,
Deine Viktoria

PS Minimalismus bedeutet für mich mir die Frage, nach dem was ich im Leben wirklich-wirklich brauche, zu stellen.

Zum Mitmachen, Inspirieren lassen oder entrümpelten Sachen ein neues Zuhause geben: #30TageChallenge Facebook Gruppe

WOHNEN | Start – Um 465 Dinge weniger, in 30 Tagen

2 Kommentare, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.