Wohnen | Tag #19+20 – Lässt sich damit noch ein bisschen Geld machen?

#30TageDC #19+20 - Bilder für IG(1)

Für die Tage 19 + 20 gebe ich 31 Gegenstände weg, den Rest auf die 39 habe ich noch vom Vortag gut. 🙂 Während die Sachen so durch meine Hände wandern, wird im auch bewusst, wie viel Geld ich ausgegeben habe, für die Dinge, die ich gar nicht gebraucht hätte. Und nun frage ich mich, ob ich einen Bruchteil davon zurückbekommen könnte. Mal sehen. 😉

Ich habe meinen „Kram“ auf diversen Kanälen verteilt. Willhaben, My Shpock, auf Share & Care Vienna und eine Facebook Flohmarkt Gruppe. Die Erfolge könnten besser sein. Vermutlich werde ich den Großteil am Wochenende, vor dem Ende der Challenge, und eben alles was noch da ist, an den Second Hand Shop der Caritas spenden. Mir ist es nicht wirklich wichtig, mit meinem „Müll“ Geld zu machen. Viel wichtiger ist es mir, mit meinem Kram so wenig Müll wie möglich zu produzieren. So meine Erkenntnis.

#30TageDC #17+18 - Bilder für IG

Auf dem Bild: Notebooktasche, 2x Geburtstagskerzen, Lampe, Fotoalbum, 2x Räucherstäbchen, Gläser, 3x Fotografiezubehör, Traumfänger, 4 teilige Bettwäsche, Ikea-Griffe, Glass Markers, Diktiergerät, Frischhalteclips, Polarbrustgurt F6, Zigarre

von Herzen,
Viktoria

PS Minimalismus bedeutet für mich mir die Frage, nach dem was ich im Leben wirklich-wirklich brauche, zu stellen.

Zum Mitmachen, Inspirieren lassen oder entrümpelten Sachen ein neues Zuhause geben: #30TageChallenge Facebook Gruppe

WOHNEN | Start – Um 465 Dinge weniger, in 30 Tagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.