Zero Waste | Gibt es das auch plastikfrei?! #1

gibt-es-das-auch-plastikfrei-1

Ein Leben ohne Plastik. Vollkommene Plastikfreiheit ist jedoch ein Wunschdenken. DOCH: Wie einfach es ist Plastik zu reduzieren und weitgehendst zu vermeiden, teste ich nach und nach. Glücklicherweise haben meine Eltern mich schon früh für die Vermeidung von Müll sensibilisiert, dennoch geht da noch mehr, viel mehr. Wie einfach das vor allem zu Beginn geht, findest Du in diesem Artikel. 

Beginn der Idee „plastikfrei“ & „Vermeidung von Müll“

Es muss Mitte/Ende 2014 gewesen sein, als ich auf die Seite von Lauren Singer „Trash is for Tossers“ gestoßen bin, seither geistert in meinem Kopf „plastikfrei“ und „Vermeidung von Müll“ herum. Diese Gedanken keimten und bis heute wuchs der Wunsch Plastik aus dem Wohnraum so gut es geht zu verbannen.

Die ersten Schritte in Dein plastikreduziertes Leben

1. Glasflasche zum Nachfüllen & Gemüse vom regionalen Bauern

Angefangen habe ich damit, dass ich wirklich immer, wenn ich plane einkaufen zu gehen, einen Einkaufsbeutel dabei habe. Obst- und Gemüsetüten nehme ich nicht mehr um Obst und Gemüse zu verpacken. Dann habe ich zwei Dinge umgesetzt, mit denen ich ohnehin schon länger geliebäugelt habe. Einerseits habe ich mir (hier, im Shop vor Ort) eine Soulbottle gekauft – nämlich die mit dem Panda drauf. Und andererseits habe ich mir (von hier) das Bioschatzkistl alle zwei Wochen nach Hause liefern lassen.

2. Weniger konventionelles Shoppen, dafür tauschen, flohmarkteln, sowie fair & überlegt kaufen

Nach dem ich meine Kaufsucht schon im Jahr davor erkannt hatte, habe ich – nach einem guten Jahr Shopping-Pause – angefangen, auf Flohmärkte und in Second Hand Läden zu gehen. Vorwiegend habe ich dabei Teile aus reiner Baumwolle oder Viskose gekauft. Im März 2014 bin ich dann bei einem Bummel durch Berlin auf das Label Armedangels gestoßen. Noch heute trage ich mein erstes FairFashion Teil sehr gerne. Das Longsleeve Emily hat sooo viele Waschgänge überstanden & sieht immer noch top aus. Ist jetzt noch dazu im Sale. 😉

3. Erste Schritte bei plastikfreier Kosmetik

Was die Kosmetik betrifft so bin mit Anfang 2015 auf festes, veganes Haarshampoo und Conditioner von Lush umgestiegen. Das funktionierte allerdings nur im Frühling und Sommer gut, im Herbst und Winter hat es meine Kopfhaut zu sehr ausgetrocknet. Glücklicherweise hatte ich ohnehin noch herkömmliches Shampoo, welches aufgebraucht werden wollte.

4. Statt bis zu 16.000 Tampons pro Frau, auf die Menstruationstasse umsteigen

Irgendwann im Sommer habe ich dann noch meine letzten Medikamente abgesetzt, sowie bin ich auf die Menstrationskappe Lunette von Erdbeerwoche umgestiegen. Glücklicherweise benötige ich diese nur sicherheitshalber, wenn ich schwimmen gehe.

Über meinen weiteren Weg, bis heute und wie es in Zukunft weitergehen darf, erfährst Du in einem nachfolgenden Artikel.

Eine große Hilfe war für mich die Facebook-Gruppe Plastikfrei leben Tipps & Tricks, sowie mein Hausverstand, der mir sagt:

Wenn etwas aussieht und riecht wie Plastik, vermeide es!

Ich habe mal ein bisschen recherchiert und verpackungsreduzierte und Unverpacktläden gefunden. Hier vorerst für Österreich und einige Online Shops.

Verpackungsreduziert und Unverpacktläden

Österreich

Gleisdorf               bio-sphäre Matzer & Kornwaage (verpackungsreduziert)
Graz                       BIO-LADEN Matzer & Kornwaage (verpackungsreduziert)
Graz                       Das Gramm
Hartberg               bio-sphäre Matzer & Kornwaage (verpackungsreduziert)
Hohenems            FRIDA BIOLADEN – CAFÉ
Innsbruck             Liebe und Lose
Linz                        holis market
Wien                      Lunzers Maß-Greisslerei
Wien                      Der Greißler – unverpackt. ehrlich.

und dann noch:
Wien                       Vegan Maran (Nüsse und Ähnliches in Spendern zum Abfüllen)
Wien                       Veganz (Nüsse und Ähnliches in Spendern zum Abfüllen)

In nachfolgenden Artikeln erweitere ich die Liste der Läden gerne für Deutschland und die Schweiz.

Online Shops

Kivanta
Sortiment: Trinkflaschen, Dosen & Behälter, Trinkbecher, Baby & Kind, Home & Living, Sport, Spielsachen
Laguna
Sortiment: Kinder und Baby´s, Lifestyle, Trinkflaschen, Küchenutensilien, Lunchboxen, Beutel, Sonstiges
Monomeer
Sortiment: Büro, Haushalt und Küche, Körper und Gesicht
Naturtasche
Sortiment: federleichte und in Deutschland produzierte Stofftaschen aus Bio-Baumwolle. Die Produktion der  Bio-Baumwolle in Indien wird ständig auf Fairness kontrolliert.
Plasno
Sortiment: Alltägliches für Bad, Essen, Trinken, Vierbeiner, Zuhause und Büro, Lifestyle, Taschen Accessoires und Wohnen, für den Nachwuchs Spielsachen, Alltägliches und Lernen
Plasticarian
Sortiment: Baby / Kinder, Aufbewahrung, Trinkflaschen, Taschen, Kosmetik, Küche/ Haushalt, Geschenkideen
ZeroWasteLaden
Sortiment: Bad&Körperpflege, Küche&Essen, Büro&Schule, Reinigung, Haus&Wohnen, Garten, Haustierzubehör
zerowasteshop
Sortiment: Seife, Zahnbürsten, Jutebeutel, Trinkhalme, Geschenkset, in der Sortimentserweiterung

Somit: Wohn‘ doch etwas plastikfreier!

Alles Liebe Viktoria

| facebook | instagram | fair fashion outfits gruppe | pinterest | kleiderkreisel |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.