#30TDC | Impuls 3: Packe es an!

Bilder für #30TDC_2 Impuls3 1200x628

Zwischen Wissen und Tun liegt manchmal noch ein weiter Weg. Um gleich in die Gänge zu kommen gibt es den heutigen Impuls.

Na?! Wie waren die ersten beiden Impulse für Dich? Hast Du Deinen Wohlfühlort gefunden? Konntest du Verbesserungspotenzial entlarven? Wie war es Deine eigene Wohnung aus den Augen eines/einer BesucherIn zu sehen?

Falls Du bei der aktuellen Declutter Challenge mitmachst, darfst Du heute sieben Gegenstände aus Deinem Haushalt sammlen, von denen Du Dich trennst. Falls Du von der Declutter Challenge das erste Mal liest, erfährst Du hier mehr.

Impuls #3

Heute geht es darum, Deine Wohlfühlfaktoren in Deinen Wohnraum einfließen zu lassen.

Erinnere Dich dafür nochmals an jene Dinge, die Du am ersten Tag als positiv wahrgenommen hast.

Nun überlege Dir auf welche Werte Du dieses positive Gefühl runterbrechen kannst! Ist es Klarheit, die Dich besonders anspricht? Befinden sich an diesem Ort besonders persönliche Gegenstände, an denen Du dich erfreust? Sind es bestimmt Farben oder Muster? Und so weiter.. Finde jedenfalls heraus was genau Du als so besonders angenehm wahrnimmst.

Im Anschluss überlege Dir, was Du davon auf jene Orte in Deiner Wohnung, bei denen Du im vorigen Impuls Verbesserungspotenzial entdeckt hast, übertragen kannst, damit diese für Dich attraktiver sind.

Komm ins Handel! Jetzt!

Verändere zumindest eine Sache, auch wenn diese noch so klein ist. Und wer weiß, vielleicht beflügelt Dich dieser erste Schritt, um Deine ganze Wohnung in Deine ganz persönliche Wohlfühloase zu verwandeln!

Fazit

Es liegt an uns herauszufinden was uns gut gefällt und was eben nicht. Dafür dürfen auch getroffene Entscheidungen, und im Falle eines Wohnraum Anschaffungen, hinterfragt und (radikal) verändert werden. Ein klares Ja zu einem Aspekt, bringt ein Klares Nein zu einer anderen Sache hervor. Darüber erlangen wir Klarheit was wir wirklich wirklich benötigen. Von der Wahrnehmung dessen, bis zur Umsetzung kann jedoch ein mehr oder weniger langer Zeitraum liegen. Deshalb ist es manchmal wichtig sofort ins Handeln zu kommen, auch wenn die Sache noch so klein ist. Oder auch dem Prozess und dessen Geschwindigkeit einfach zu vertrauen. Was auch immer für uns richtig ist, kommt. Von Vorteil ist jedoch, wenn wir bereits wissen was wir brauchen und was eben nicht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg & vor allem Spaß beim Umsetzen! ✌🏼

Einen tollen Tag & bis zum nächsten Impuls!

Von Herzen,

Deine Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.